Veröffentlicht am

Vorteile moderner Bürolampen im Überblick!

Für angenehmes Licht am Arbeitsplatz: Moderne Bürolampen bringen viele Vorteile mit sich! Freilich greift der technologische Wandel auch auf den Arbeitsplatz über, wobei sich das nicht nur in leistungsstarken Rechnern und in Form von weiteren elektronischen High-Tech-Hilfsmitteln zeigt, sondern eben auch bei der Beleuchtung selbst. Bürolampen haben in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Entwicklung zurückgelegt. Dieser Artikel soll deshalb einmal näher die Vorteile der modernen Bürolampen beleuchten – im wahrsten Sinne des Wortes!

bürolampen doro

Moderne Bürolampen sind kaum mehr mit ihren Vorgängern zu vergleichen

In früheren Zeiten waren Deckenleuchten im Büro in erster Linie zweckmäßig. Heute wissen wir aber, dass sich Licht in direkter Art und Weise auf das Wohlbefinden und die Produktivität gleichermaßen auswirkt, was selbstverständlich speziell am Arbeitsplatz Veränderungen zur Folge hatte. Ebenso führten steigende Energiekosten in Deutschland dazu, dass die Entwicklung kostengünstiger Leuchtmittel kontinuierlich vorangetrieben wurde, während durch die daraus entstandenen LEDs zugleich die Umweltbelastung reduziert wurde. Moderne Bürolampen vereinen daher drei wichtige Aspekte: sie belasten die Umwelt nicht, sie arbeiten energiesparend und sie sehen natürlich ansprechend aus. All das, während sie zugleich für eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsplatzes und des Büros in seiner Ganzheit sorgen.

 

Entscheidende Vorteile der modernen Bürolampen im Überblick

Früher wie auch heute kommen in Büros vor allem Rasterleuchten zum Einsatz. Diese haben den Vorteil, dass sie sich einerseits sehr großflächig durch ein Büro “ziehen” lassen, wodurch schattige Stellen vermieden werden, zugleich können sie direkt in die Decke integriert werden, wodurch die Raumhöhe nicht eingeschränkt wird. Rasterleuchten sind als moderne Bürolampen daher nach wie vor eine absolute Top-Alternative, wobei der Unterschied zwischen früher und heute vor allem beim Leuchtmittel zu suchen ist.

Anders als früher arbeiten diese Rasterleuchten heute nämlich mit LED Röhren. Dadurch lässt sich sehr kaltes, grelles Licht ebenso wie gelbes Licht vermeiden. Stattdessen gewährleisten LEDs eine natürliche Ausleuchtung des Raums, wobei das abgegebene Licht nicht nur in seiner Helligkeit und Farbwirkung anpassbar ist, sondern zugleich noch weitere Vorteile mit sich bringt. Moderne Bürolampen surren nämlich nicht mehr, wie das früher bei den Neonröhren der Fall war. Auch das lästige Flackern, welches in früheren Zeiten zum ungewollten Merkmal vieler Bürolampen avancierte, gehört dank der LEDs endgültig der Vergangenheit an.

Ebenso haben die modernen LED Leuchten den Vorteil, dass sie einerseits sehr energiesparend arbeiten und andererseits eine lange Lebensdauer besitzen. Sie müssen also weniger häufig ausgetauscht werden, gehen nicht so häufig kaputt und bringen dem Unternehmen damit unmittelbare wirtschaftliche Vorteile. All das, während zugleich die Beleuchtung selbst verbessert wurde. In vielen Büros führte dieser Umstand dazu, dass die generelle Raum- und Deckenbeleuchtung Hand in Hand mit der individuellen Beleuchtung am Arbeitsplatz geht. Individuelle Bürolampen für den Arbeitsplatz können also verwendet werden, im Regelfall liefern die modernen Bürolampen an der Decke aber bereits eine gleichmäßige und lückenfreie Ausleuchtung des Raums.

 

LED Panels: ein ganz besonderer Vertreter der modernen Bürolampen

Optisch noch etwas moderner und ebenfalls mit praktischen Vorzügen bestückt sind die sogenannten LED Panels. Hierbei handelt es sich optisch um flache, im Regelfall quadratische oder zumindest rechteckige Platten mit einer Abdeckscheibe, die direkt an der Decke angebracht werden. Je nach Modell werden diese vollends in der Decke integriert oder zumindest direkt unmittelbar an der Oberfläche angebracht. Solche LED Panels erzielen Pluspunkte, da ihre Optik sehr modern und frisch wirkt. Die angebrachte Abdeckung verhindert außerdem ein direktes Abblenden der Bürolampen. Ebenso erzielen Panels ein helles, angenehmes Licht und können Büros ebenfalls restlos ausleuchten.

 

Ein durchdachtes Lichtkonzept mit modernen Bürolampen

Das Lichtkonzept selbst ist ebenfalls eine Erscheinung aus modernen Zeiten. Heute weiß man, dass sich der Mensch automatisch seiner Beleuchtung anpasst. Auch der Umstand, dass Monitore an Arbeitsplätzen gar nicht mehr wegzudenken sind, führte zu einem Umdenken. Abblendende Bürolampen resultieren nicht nur in einer reduzierten Produktivität, zugleich passt sich der Mensch in seiner Körperhaltung automatisch darauf an, versucht also das Abblenden zu verhindern. Das ist nicht nur ungesund, sondern kann auch zu Rücken- oder Nackenschmerzen führen. Deshalb sehen moderne Lichtkonzepte vor, dass es gar nicht erst zu einem Abblenden kommt.

Punktuell platzierte Bürolampen direkt am Arbeitsplatz lassen sich daher oftmals in ihrer Helligkeit regulieren und sind zudem mit flexiblen Elementen ausgestattet, wodurch der Lichtkegel besser auf die jeweilige Arbeit und die generellen Lichtverhältnisse angepasst werden kann. Speziell Bürolampen, die indirektes Licht spenden, sind an Arbeitsplätzen zunehmend beliebter geworden. Sie verhindern ein störendes Abblenden komplett, während sie zugleich die Augen entlasten, da der effektiv wahrgenommene Kontrast zwischen einer dunkleren Umgebung und dem hellen Licht des Monitors reduziert wird.

Ebenso entscheiden sich immer mehr Unternehmen zur Implementation von Rückzugsorten innerhalb des Büros. Diese sind im Regelfall etwas schwächer, meist passiv ausgeleuchtet und sollen Mitarbeitern dabei helfen, etwas Abstand von der Arbeit zu gewinnen, um sich später wieder erfrischt neuen Aufgaben widmen zu können. Die Ausrichtung moderner Bürolampen zeigt sich an diesem Beispiel ganz deutlich, da eben nicht mehr nur die Option von Rasterleuchten und unangenehmen Neonröhren besteht, sondern das Beleuchtungskonzept stattdessen wesentlich individueller und stärker auf die eigenen Bedürfnisse hin ausgerichtet werden kann. Das Zusammenspiel von direktem und indirektem Licht ist dabei ein ganz entscheidender Umstand.

 

Smart Home Technologie wird Bürolampen noch weiter modernisieren

Die technologische Ausrichtung hin zur Automatisierung ist im Büro genauso wenig wie im eigenen Zuhause zu vernachlässigen. Schon jetzt entscheiden sich sporadisch Unternehmen dafür, Prozesse der Automation auch bei der Bürobeleuchtung umzusetzen, beispielsweise mit Lampen, die sich automatisch an die Helligkeit anpassen, über Timer arbeiten oder sich über mobile Endgeräte steuern lassen. Vorteilhaft ist in diesem Sinne ein weiterer Pluspunkt der LEDs, denn anders als veraltete Leuchtmittel, müssen diese nicht erst “warm laufen”. Schon in den Morgenstunden werden Mitarbeiter folglich mit der vollen Leuchtkraft der Bürolampen begrüßt. Das sorgt für einen guten Start in den Tag und hilft die morgendliche Müdigkeit zu vertreiben.

Aktuell widmet sich die Forschung zudem noch sogenannten LED-Wolken, die sich aus weißen, blauen, roten und grünen LED-Quellen zusammensetzen und Mitarbeitern das Gefühl geben sollen, sie würden unter freiem Himmel arbeiten. Die Entwicklung moderner Bürolampen ist also längst nicht am Ende angelangt, stattdessen sind auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weitere technologische Durchbrüche zu erwarten, die den Komfort mitsamt der Produktivität am Arbeitsplatz nachhaltig steigern werden.

 

Direkt bestellen – LED Panel & Co. im TEUTO LICHT Onlineshop:

 

Neu im Blog: LED Panels – Lichtlösung der Moderne!